Geh zur Artikelliste

VALORANT Patchnotes 2.06

Teilen:

Die Masters liegen hinter uns und wir müssen uns so langsam an die Änderungen für Yoru und Viper machen. Die Details stehen unten, aber denk daran, dass wir sie nach der Veröffentlichung genau im Auge behalten.

Setz deine Kopfhörer auf und genieße HRTF-Audio, mit dem du gegnerische Schritte, Nachladegeräusche und Respawns im Deathmatch in einem simulierten Surround-Sound-Raum hörst. Eskalation kommt so gut an, dass wir deswegen einige Fähigkeiten aktualisieren und die Bewaffnungsvarianten des Modus anpassen.

Du liebe Zeit, Bucky, was ein Nerf.

Patch_Notes_Highlights_2_06.jpg

AGENTEN-UPDATES

viper-banner.png

VIPER

Nach den Masters ist es Zeit für größere Agentenupdates. Viper ist als erste dran. Wir sind viele mögliche Änderungen durchgegangen, doch am Ende haben wir Dinge verbessert, die ihren Spielstil einzigartig machen und zu ihrem Thema passen. Im Vergleich mit anderen Taktikern soll Viper wichtige Entscheidungen mit großer Auswirkung treffen. Beide Seiten müssen ihren Einfluss einplanen und sich anpassen. Sie soll ein Gebiet halten und die Gegner herausfordern können. Durch die Aktualisierung sollte sie eine größere Bedrohung für Gegner darstellen, die durch ihren Rauch laufen. Außerdem haut ihr Toxinschirm jetzt wirklich richtig rein. Nach einigen anderen Verbesserungen und mit einigen neuen Methoden, Aufstellungen zu üben und zu lernen, sollte Viper den tödlichen Einfluss haben, der ihr Verkaufsargument ist, und sich ihren Platz in unserem Team sichern können.

Toxin (passiv)

Gegner, die Vipers Giftwolke, Toxinschirm oder Schlangengrube durchqueren, werden sofort mit mindestens 50 Verfall belegt. Ihre Verfallstufe steigt, je länger sie mit dem Toxin in Kontakt bleiben.

In der Wolke wurde der Verfall über Zeit von 15 >>> 10 verringert.

Außerhalb von Vipers Wolke sinkt die Verzögerung bei der Gesundheitsregeneration von 2,5 >>> 1,5.

Giftwolke (Q)

Kann jetzt nach der Aufnahme sofort wieder eingesetzt werden, gewährt aber eine vorübergehende statt einer permanenten Ladung.

Wenn die Giftwolke bei Vipers Tod aktiv ist, bleibt sie entweder noch 2 Sekunden oder bis zum Verbrauch von Vipers Treibstoff bestehen.

Aufnahmeentfernung erhöht von 200 >>> 400

Toxinschirm (E)

Wenn der Toxinschirm bei Vipers Tod aktiv ist, bleibt er noch 2 Sekunden bestehen, bevor er sich deaktiviert.

Die komplette Blendentfernung von einer Mauer aus wurde erhöht, damit sie besser zur Blendentfernung vom Rand einer Nebelwand passt.

Schlangenbiss (C)
Ausrüstungszeit verringert von 1,1 >>> 0,8 Sekunden
Trainingsmöglichkeiten

In eigenen Spielen, in denen Cheats und unendliche Fähigkeiten aktiviert sind, kann Viper die „Aktivieren“-Taste der Giftwolke und des Toxinschirms halten, um sie zurückzurufen.

In eigenen Spielen, in denen Cheats und unendliche Fähigkeiten aktiviert sind, wird der Ort der Giftwolke auf der Minikarte gezeigt, wenn sie ausgerüstet ist.

Yoru-banner.png

YORU

Yoru steht für ein neues Spielerlebnis, das den Spielern gefallen hat, aber unserer Meinung nach durch Beschränkungen schwieriger zu nutzen war. Yoru ist ein in unserem Pool einzigartiger Duellant, was Tempo und Spielstil angeht. Wir denken, dass er zu einem guten Team dazugehört und wollen dafür sorgen, dass er seinem Team in einem Match konstanten Mehrwert bringt. 

Überrumpeln (Q)

Blendaktivierung verringert von 0,8 >>> 0,6 Sekunden

Blenddauer erhöht von 1,1 >>> 1,5 Sekunden

Überraschungsbesuch (E)

Überraschungsbesuch wird bei Kills nicht mehr aktualisiert, sondern alle 35 Sekunden aufgefüllt.

Die Zeitspanne des Überraschungsbesuch-Fragments steigt von 20 Sekunden >>> 30 Sekunden.

Die Entfernung, bei der das Überraschungsbesuch- Fragment enttarnt wird, sinkt von 7 m >>> 4 m.

Die Distanz, aus der das sich bewegende Fragment von Gegnern aufgedeckt werden kann, wird jetzt grafisch dargestellt.

Dimensionsdrift (X)
Ult-Punkte verringert von 7 >>> 6
Yoru kann Überraschungsbesuch jetzt während Dimensionsdrift reaktivieren.

killjoy-banner.png

KILLJOY

Nanoschwarm (C)
Killjoy kann jetzt aufgestellte Nanoschwarm-Granaten während der Kaufphase aufnehmen, um sich die Ladung zurückzuholen.

WAFFEN-UPDATES

BUCKY

Der Fokus der Bucky soll auf ihrem Primärfeuermodus liegen (Linksklick) und nicht so sehr auf dem alternativen Feuermodus (Rechtsklick). Der Primärfeuermodus sollte der Grund sein, warum du dich für eine Bucky entscheidest. Der Rechtsklick ist eher für Situationen gedacht, wenn du nicht in Reichweite für einen Linksklick kommst, oder wenn du nur moderaten Schaden verursachen willst. Die Streuung wird bei beiden gesenkt, damit sie zuverlässiger trifft und die Schadenskurve glatter verläuft. Die deutliche Reduktion der Kugelanzahl im alternativen Feuermodus ist nötig, weil wir die Reichweite so weit erhöhen, wie es für eine Schrotflinte eben geht.

  • Geschossstreuung im Primärfeuermodus (Linksklick) verringert von 3,4 >>> 2,6
  • Streuung im Alt. Feuermodus (Rechtsklick) verringert von 3,4 >>> 2,0
  • Aktualisierte Schadenskurve für Primär- und Alt. Feuermodus
    • 0 m – 8 m verursacht 20 Schaden pro Kugel
    • 8 m – 12 m verursacht 12 Schaden pro Kugel
    • Ab 12 m verursacht eine Kugel 9 Schaden
  • Anzahl der Schrotkugeln bei Rechtsklick-Schuss verringert von 15 >>> 5

MODUS-AKTUALISIERUNGEN

ESKALATION

Wir haben uns noch mal an einige Fähigkeiten gesetzt, um dem Gameplay mehr Tiefe zu geben und dynamischere Kämpfe zu ermöglichen. Außerdem haben wir die Bewaffnungsvariationen angepasst.

Fähigkeiten

  • „Volles Rohr“ von Raze verfügt jetzt über zwei Ladungen für das Sprengstoffpack, die aufgefüllt werden, wenn du den Boden berührst. Übe die Boosts!
  • Schneeballwerfer kommt jetzt inklusive Schlittschuhe – durch die höhere Beweglichkeit hast du jetzt eine Chance gegen die tödlicheren Waffen.
  • Großes Messer kommt nun mit einer Ladung Rückenwind (Jetts Spurt), die bei einem Kill aufgeladen wird. Keine Lücke lassen!
  • Bewaffnungsvarianten sind immer eine Überraschung und tauchen nicht oft auf. Lass uns wissen, welche dir gut gefallen!

AKTUALISIERUNGEN AM GEWERTETEN MODUS

  • Du kannst jetzt die Karrieren anderer Spieler auf der Bestenliste im Spiel verfolgen.
    • Uns ist zu Ohren gekommen, dass einige von euch mehr Informationen darüber sehen möchten, wie die besten Spieler in ihren Matches abschneiden. Du kannst also jetzt durch einen Rechtsklick auf einen Ranglisteneintrag die Karriere des Spielers sehen, seinen Match-Verlauf anschauen und mehr über die Details seiner Spiele und etwas über seinen Akt-Rang-Fortschritt erfahren.
    • Wenn du auf der Bestenliste stehst, aber deine Identität nicht preisgeben möchtest, kannst du die Client-Funktion nutzen, mit der du dich als „Geheimagent“ anzeigen lassen kannst.

ALLGEMEINE VERBESSERUNGEN

  • Zur Verbesserung der Lesbarkeit kommt auf der Karte nun durchgehend ein Mauszeiger statt eines Fadenkreuzes für Kartenpings zum Einsatz.

HRTF (Head-Related Transfer Function)

Aus welcher Richtung kamen die Schritte von Raze gerade? Ist sie vor dir oder hinter dir? Wenn du mit HRTF und Kopfhörern spielst, kannst du den Standort anderer Spieler besser einschätzen.

HRTF nutzt ein Profil, das unter anderem durch Kopf- und Ohrform berechnet wird. Am Anfang fühlt sich diese Funktion vielleicht nicht für alle Spieler gleich gut an, je nachdem, wie genau das Profil zu ihrer Kopfform passt. Man sollte sich auf jeden Fall eine Eingewöhnungszeit für HRTF geben. Gehörtraining außerhalb eines wichtigen Spiels kann zu besserer Interpretation der HRTF-Signale führen. Probiere das am besten in einem eigenen Spiel aus! Schau dir unser Demo-Video unten an.

  • In den Audioeinstellungen gibt es jetzt eine Schaltfläche für die Aktivierung von HRTF.
    • HRTF ermöglicht es Spielern mit Kopfhörern, Geräusche in einem simulierten Surround-Sound-Raum wiederzugeben.
    • Aktuell werden nur Schritte, Nachladegeräusche und Respawns in Deathmatches unterstützt, wenn HRTF angeschaltet ist.
    • Wir empfehlen, dass alle anderen „3D-Audio“-Programme abgeschaltet sind, während du diese Funktion nutzt.

FEHLERBEHEBUNGEN

AGENTEN

  • Der Boombot von Raze explodiert nicht mehr, wenn er den Spike berührt und Raze auf der Verteidigerseite ist.
  • Die unbeabsichtigte Verzögerung beim Deaktivieren von Vipers Giftsphäre oder Toxinschirm wurde behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Yorus 1P-Audio bei Überraschungsbesuch manchmal doppelt abgespielt wurde, wenn er den Teleport benutzte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem es so aussah, als ob Astra einen weiteren Stern in der Nähe eines anderen erschuf. Es tauchte jedoch kein neuer Stern auf.
  • Die unzuverlässige Zielerfassung von Astras Stern auf Treppen und Schrägen wurde korrigiert.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Agenten als nicht im Besitz angezeigt wurden, wenn der Hauptagent belegt war.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Cyphers Spionagekamera die Barrierensphäre von Sage zerstörte, wenn man sie in der Nähe platzierte. Wir durchschauen eure Tricks.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Omens Zielwelt auf Astras Materialien zurückgreifen konnte, wenn er sie beobachtete.
  • Reyna und Yoru erleiden keinen Verfallschaden mehr, während sie unberührbar sind.

Allgemeine Aktualisierungen

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Weltkarte unter Omens „Finsterer Schleier“ in Pink angezeigt wurde, wenn Astra beobachtet wurde.

Gewertet

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Akt-Rang-Abzeichen die Top-Siege in der falschen Reihenfolge anzeigten.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Schaltfläche „Akt-Rang ausblenden“ beim Betrachten der Karriere von Freunden angezeigt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Gruppenanführer Beobachter nicht aus der Lobby von eigenen Spielen entfernen konnten.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Punktzahl der letzten Runde manchmal nicht korrekt angezeigt wurde.

Sozial

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den AFK-Warnungen nicht auf dem Bildschirm am Ende eines Spiels angezeigt wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Spieler, deren Kommunikation eingeschränkt wurde, keine Erklärung erhalten, dass sie sich nicht in gewertete Warteschlangen begeben können, solange der Bann aktiv ist.
  • Es wurde ein Timer hinzugefügt, der anzeigt, wie lange Spieler mit Einschränkungen für die Warteschlange sich nicht in selbige für Ranglistenspiele einreihen können, nachdem sie eine Bestrafung erhalten haben.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Indikatoren des Team-Sprachchats am Ende der Runde nicht angezeigt wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Spieler keine Sonderzeichen oder besondere Interpunktionszeichen im „Spieler melden“-Fenster tippen konnten.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den unschuldige Spieler nach Matches, die von der Vanguard-Cheat-Erkennung beendet wurden, fälschlicherweise eine Strafe für einen AFK-Verstoß erhielten.
    • Das tut uns leid, wir haben die Bestrafungen von den Spielerkonten entfernt.
0