Geh zur Artikelliste

VALORANT Patchnotes 3.10

Teilen:

Nach einer kurzen Verzögerung freuen wir uns nun, dass Chamber endlich seinen Auftritt im Spiel feiern kann. Zudem gibt es wieder die 5er-Gruppe in allen gewerteten Warteschlangen, aber dieses Mal mit einigen Bedingungen, die beeinflussen, wie viel oder wenig Rangwertung eine Fünfergruppe erhalten kann. Wir empfehlen dir wärmstens, dir unten die Bedingungen und ein paar Anmerkungen unseres Producers für den gewerteten Modus durchzulesen.

Wir haben auch das komische 128-FPS-Problem behoben, das zu einer Eingabeverzögerung von mehreren Millisekunden führte. Mehr erfährst du unten!

Patch_Notes_Highlights_3_10_DE.jpg

AGENTEN-UPDATES

chamber.jpg

Chamber

AKTUALISIERUNGEN AM GEWERTETEN MODUS

5er-Gruppe für gewertete Warteschlangen in jedem Rang

Im Bemühen, das Smurfen zu minimieren, entfernen wir alle Rangbeschränkungen von der 5er-Gruppe in gewerteten Warteschlangen. Unsere gesammelten Daten zeigen, dass der häufigste Grund für das Smurfen darin besteht, dass Spieler mit ihren Freunden auch außerhalb der aktuellen Beschränkungen im gewerteten Modus zusammenspielen wollen. Mit der Entfernung dieser Beschränkungen für die 5er-Gruppe solltest du nun mit deinen Freunden zusammenspielen können, unabhängig davon, dass Beschränkungen für kleinere Gruppen in der gewerteten Warteschlange bestehen.

Mit dieser Änderung passen wir auch das Regelwerk für diesen Gruppentyp an, um Problemen mit der kompetitiven Integrität vorzubeugen, die ein großes Ungleichgewicht der Fähigkeiten mit sich bringen kann.

Das kannst du von nun an erwarten, wenn du diese Art der 5er-Gruppe spielst:

  • Wenn alle in deiner Gruppe auf Diamant 2 und niedriger sind:
    • Du kannst mit einer längeren Warteschlangenzeit rechnen, da wir dein Team nur mit anderen 5er-Gruppen paaren, die ein ähnliches MMR haben.
    • Rangwertungsgewinne und -verluste fallen geringer aus, wenn du in einer 5er-Gruppe außerhalb der aktuellen Rangbeschränkungen spielst. Die Anpassung deiner RW hängt vom Rangungleichgewicht in der Gruppe ab.
    • Schauen wir uns ein paar Beispiele an:
      • Du bildest mit 4 Freunden eine Gruppe. Das Teammitglied mit dem niedrigsten Rang hat Silber 1, das mit dem höchsten Rang Platin 1. Dein Team erhält dadurch eine RW-Verringerung von 50 %, weil die Mitglieder mit dem niedrigsten und höchsten Rang jeweils 1 Rang außerhalb der Standardgruppenbeschränkungen liegen.
      • Nun verlässt ein Teammitglied diese Gruppe und dafür bringst du einen anderen Freund mit dem Rang Bronze 1 rein. Nun hat sich das Rangungleichgewicht auf 4 Ränge außerhalb der Standardgruppenbeschränkungen erhöht. Dein Team erhält dadurch eine RW-Verringerung von 75 %.
  • Wenn eines oder mehrere Gruppenmitglieder auf Diamant 3 oder höher sind:
    • Deine zu erwartenden Warteschlangenzeiten können sich stark unterscheiden und könnten sich drastisch erhöhen, da du nun definitiv auf eine andere 5er-Gruppe mit einem ähnlichen MMR warten musst.
    • Es wird mindestens eine RW-Verringerung von 50 % auf die ganze 5er-Gruppe angewendet, einschließlich der Mitglieder mit dem Rang. Die Verringerung kann auf bis zu 90 % steigen, wenn das Fähigkeitenungleichgewicht größer wird.
    • Schauen wir uns ein paar Beispiele an:
      • 4 Mitglieder deiner Gruppe sind Unsterblich und ein Freund ist auf Diamant 2. Die RW-Zugewinne und -Verluste für die ganze Gruppe sind wegen des Rangungleichgewichts um 75 % verringert.
      • Dein Team muss grinden, bis dein Diamant-2-Kumpel den Rang Diamant 3 erreicht. Die RW-Zugewinne und -Verluste für die ganze Gruppe sind nun nur noch um 50 % verringert, was die Strafe für eine 5er-Gruppe auf Diamant 3 oder höher ist.
  • Wenn eines oder mehrere Gruppenmitglieder auf Radiant sind:
    • Ähnlich wie beim Diamant-3-Beispiel ist die Warteschlangenzeit auch hier unbegrenzt und kann enorm lang sein, da du nur gegen andere 5er-Gruppen mit gleichem MMR antreten darfst.
    • Es wird mindestens eine RW-Verringerung von 75 % auf die ganze 5er-Gruppe angewendet, einschließlich der Mitglieder mit dem Rang. Wenn du mit Spielern unter dem Rang Radiant zusammenspielst, wird die RW-Verringerung automatisch auf 90 % erhöht.

Neben den Änderungen für 5er-Gruppen entfernen wir auch die 4er-Gruppe aus der gewerteten Warteschlange. Diese Gruppen bereiten den übrigen Solo-Spielern ein schlechtes Spielerlebnis. Wir glauben daher, dass mit dem Wegfall dieser Option die Anzahl gemeldeter Fälle von toxischem Verhalten signifikant sinken wird.

Wir sind schon sehr gespannt auf die Änderungen und potenziellen Verbesserungen, die sie mit sich bringen werden. Aber wir sind uns auch über die möglichen Risiken solcher Änderungen bewusst. Wir behalten die gewertete Warteschlange in den nächsten Wochen genau im Auge, um falls nötig schnell Anpassungen vornehmen zu können.

Matthew Le, Competitive Producer

E-SPORT-FUNKTIONEN

  • Beobachteragentensymbole bleiben nicht mehr an den Agenten hängen, wenn diese das Minimierte HUD für Streaming nutzen.
  • Beobachter haben nun unterschiedliche Farben im HUD für Angreifer und Verteidiger.
    • Angreiferfähigkeiten werden nun in Rot und Verteidigerfähigkeiten in Blaugrün angezeigt.
  • Spieler, die aktiv von Beobachtern anvisiert werden, haben nun auf der Minikarte einen gelben Rahmen.

FEHLERBEHEBUNGEN

Spiel-System

  • Es wurde ein Fehler mit net/sim-Tick-Aliasing behoben, durch das beim Spielen mit mehr als 128 FPS die Paket-Sende-Rate unter die 128-FPS-Grenze fallen konnte.
    • Das kann zu einer zusätzlichen Eingabeverzögerung von mehreren Millisekunden führen, ehe der Server Eingaben von Spielern verarbeiten konnte, die Clients mit enorm hohen Bildwiederholraten nutzten. (Danke, Reddit!)

Sozial

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den du Spieler erneut in die Lobby einladen konntest, obwohl sie bereits eingeladen waren.

E-Sport-Funktionen

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Zoom der Minikarte bei Beobachtern nicht funktionierte. Der Dank für die Fehlermeldung geht an Melanie_mhs!
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Trainer nicht per Schnellwahltaste einem Spieler innerhalb eines aufgestellten Unterstützungsobjekts (Cyphers „Spionagekamera“, Skyes „Bahnbrecher“ oder Sovas „Eulendrohne“) zuschauen konnten.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den nach Drücken von Umschalt und einer Spielerzahl nicht die richtige Kamera für den Spieler aufgerufen wurde, wenn dem Spieler bereits aktiv zugeschaut wurde.
0